Vortrag 1 : Mit entwicklungsbegleitender EMV schneller entwickeln
Was ist die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)? Was passiert, wenn man diese bei der Entwicklung eines neuen elektrischen Geräts nicht berücksichtigt? Was kann das für finanzielle und rechtliche Folgen haben? Wie kann man sich vor diesen negativen Folgen schützen? Wer kann bei der Suche nach Lösungen helfen, welche die Konformität des eigenen Produktes gewährleisten?
All diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt unseres Kurz-Referates rund um die EMV wie z.B. Reglementierung, Messungen im Labor vs. Vormessungen im eigenen Labor. Warten Sie nicht, bis Sie EMV-Probleme haben, bevor Sie sich damit befassen!
Vortrag 2: Elektrische Leistung korrekt messen
Um präzise und wiederholbare Messungen in der Leistungsmesstechnik zu ermöglichen bedarf es dem Wissen und dem dafür hergestellten Equipment. Flexible Produkte sind gefragt mit enormer messtechnischer wie auch rechnerischer Leistung. In diesem Vortrag referieren wir über die wichtigsten Punkte von Seiten Technik und Fachwissen um solche Messungen korrekt durchzuführen, alleiniges anschliessen und ablesen ist keine Option.
Vortrag 3: Thermografie für Einsteiger
Die Qualität einer Messung hängt nicht nur von der Kamera ab, sondern ganz wesentlich vom Kenntnisstand des Anwenders.
•   An erster Stelle stehen einige grundlegende Kenntnisse zur Strahlungslehre im Infrarotbereich
•   Das Wissen um den Einfluss der direkten Umgebung und die Fähigkeit diese Störgrössen in die Messungen und Interpretationen mit einzubeziehen
•   Um Unregelmässigkeiten erkennen und fachgerecht einschätzen zu können, muss der Messende die thermischen Eigenschaften der untersuchten Materialien, wie z. B. Emissionsgrade, kennen
Vortrag 4: Cyber Security für Industrielle Netze
Wie Sie Ihre kritische Infrastruktur in der heutigen komplexen OT Umgebung schützen
•   Risiko und Sicherheit von (kritischen) Infrastrukturen sowie Uptime und Qualität von Produktionsanlagen – was steckt dahinter – wie sind Anlagen und Maschinen manipulierbar?
•   Der Unterschied von IT und OT (Operational Technology) Netzwerken
•   Sicherheit in OT Netzwerken: Inspect – Enforce – Protect
Vortrag 5: Intelligente Verkehrssysteme
FLIR Intelligent Transportation Systems revolutioniert die Überwachung und Steuerung des Verkehrsflusses auf den Strassen der ganzen Welt. Die einzigartigen und vielfach bewährten Lösungen helfen Fahrzeugen, Fussgängern und Radfahrern, sich sicherer im Strassenverkehr zu bewegen und schneller ans Ziel zu gelangen. In unserem Referat zeigen wir auf welche Lösungen helfen den Verkehr zu steuern:
•   Innerstädtischer Verkehr – Den Verkehrsfluss für Autofahrer, Fussgänger und Radfahrer optimieren
•   Strassenverkehrsüberwachung – Unfälle und Staus auf Strassen und Autobahnen vermeiden
•   Verkehrsüberwachung in Tunneln  – Menschenleben in Tunneln retten und Folgeunfälle verhindern
•   Öffentlicher Nahverkehr – Unfälle und Infrastrukturschäden vermeiden